SV Frisia 03 Risum-Lindholm Der Verein mit Herz
SV Frisia 03 Risum-Lindholm Der Verein mit Herz
 
Mach' mit beim SV Frisia 03, im Verein ist Sport am schönsten!

Neuigkeiten auf unserer Kegelsparte

Nach 19 Monaten Corona-Pause konnten wir unser Training in der Friesenhalle wieder starten. Ende September hat die neue Punktspiel-Saison 2021/2022 der SHKV begonnen, wo wir in der Kreisliga Nord dabei sind. Die Liga besteht aus 6 Mannschaften und wir treten als Team an verschiedene Orte (Husum, Rendsburg, Erfde, …) an. Unser 1.Punktspiel in Husum lief für uns erfolgreich, denn wir holten an dem Spieltag die volle Punktzahl (4 Punkte) vor Tönning und Löwenstedt und stehen zurzeit an der Tabellenspitze. Nächstes Punktspiel ist am 24.10.2021 in Erfde.
Wer Lust hat mitzumachen, kann gerne beim Training (Sonntags um 09:30 Uhr) in der Friesenhalle mitmachen.

Neue Öffnungszeiten unserer Geschäftsstelle:

Aktuelle Informationen zur Covid-19-Pandemie

Sportbetrieb:

Dank der aktuell guten Entwicklung der Inzidenzwerte in Schleswig-Holstein, konnte der Trainigsbetrieb in vielen Bereichen wieder aufgenommen werden.

Der Umfang des Sportbetriebes im SV Frisia 03 richtet sich weiterhin nach den aktuell gültigen von Bund und Ländern beschlossenen Corona-Regelungrn.

- Der Vorstand -

 

SV Frisia 03 nutzt Lockdown für Sanierungen

Quelle: Nordfriesland Tageblatt (Zustimmung erfolgt)

 

Jahreshauptversammlung 2020

Hartmut Wiebe (1. Vorsitzende)

Am 20. Oktober 2020 fand in der Friesenhalle die elfte Jahreshauptversammlung (JHV) des SV Frisia 03 Risum-Lindholm statt.

Hartmut Wiebe (1. Vorsitzende) eröffnete diese ungewöhnliche JHV mit einem Dank an alle Verantwortlichen für den verantwortungsvollen Umgang mit der aktuellen Covid-19-Pandemie. Ein großer Dank galt hierbei allen Vereinsmitgliedern, die dem Verein treu blieben und die erarbeiteten Hygienekonzepte befolgt haben.

Ein Großes Lob geht ebenfalls an unsere Spartenleiter und Übungsleiter. Sie mussten sich auf eine nie zuvor dagewesene und so verantwortungsvolle Situation einstellen und für jede Sparte ein Hygienekonzept erstellen.

Jahreshauptversammlung unter Corona-Bedingungen

Ehrungen:

Die Sport- und Laufabzeichen wurden bereits im Vorfelde durch Hans Drews und Kai Dumstrei ausgehändigt.

Ebenfalls wurde die Jugendsport- und Mehrkampfabzeichen während der Jugendvollversammlung überreicht.

Jugendsportlerin 2019:       Lynn Hansen (Turnen, Handball)

Jugendsportler 2019:          Lars Petersen (Turnen)

Jugendmannschaft 2019:    G-Jugendmannschaft Fußball

Sportlerin des Jahres:         Bianca Ingwersen (Fußball)

Sportler des Jahres:            Rudi Storjohann (Sportabzeichen)

Familie des Jahres:             Ute und Jan Brodersen mit Lynn, Olde und Britt

Mannschaft des Jahres:       Altliga (Fußball)

Silberne Ehrennadel:           Siegfried Martensen (Fußball)

Silberne Ehrennadel:           Friedrich Jappsen (Handball)

Goldene Ehrennadel:           Kai Uwe Sönnichsen (Vorstand)

Treueurkunden 50 Jahre:   Anneliese Boysen, Marga Carstensen, Elke Petersen,

Paul Petersen, Harder Saß, Elke Petersen,

Jörgen Nissen, Werner Laabs, Dierk Boysen,

Thorsten Ritter, Hauke Petersen, Bert Sörensen,

Levka Johannsen, Sabine Namanny, Hanne Nissen

Treuenadeln 65 Jahre:       Marlene Friedrichsen, Antje Saß

Treuenadel 70 Jahre:         Gerhard Johannsen

Gemeindesportler:             Thomas Ketelsen, Marcel Mikath

Birgit und Hans Drews (Danke für 22 Jahre Leitung Sport- und Mehrkampfabzeichen)
Rudi Storjohann (Sportler des Jahres) und Bianca Ingwersen (Sportlerin des Jahres)
Ute und Jan Brodersen mit Lynn, Olde und Britt (Familie des Jahres)
Fußball-Altliga (Mannschaft des Jahres)
Ehrennadeln: Friedrich Jappsen (silber), Kai Uwe Sönnichsen (gold), Siegfried Martensen (silber)
Gemeindesportler des Jahres: Thomas Ketelsen und Marcel Mikath

Wahl von Vorstandsmitgliedern:

2. Vorsitzender:                 Sven Mathiesen (Wiederwahl)

Kassenwart:                       Kai Dumstrei (Wiederwahl)

Hauptsportwart:                Jan Brodersen (Wiederwahl)

Übungsleiterverwaltung:    Kristin Wendt (Wiederwahl)

Pressewart:                       Martin Christiansen (Nachfolge von Kai Bergmann)

Fachwartin Sportunfall:     Tina Koplin (Wiederwahl)

Fachwart Veranstaltung:    Dirk Friedrichsen (Wiederwahl)

1. freie Mitglied:               Katja Petersen (Nachfolge von Martin Christiansen)

2. freie Mitglied:               Jan-Eike Hartwig (Wiederwahl)

1. Jugendwartin:               Sandra Koplin Zlobinski (Bestätigung)

 

Erfolgreiches Führungsduo: Sven Mathiesen (2. Vorsitzender) und Hartmut Wiebe (1. Vorsitzender)

Bei ihrer 1. Teilnahme belegt unsere Darterin 

 (1. von links) gleich Platz 3 bei den Ranglistenturnier im Steel-Dart des SHDV in Rantrum. Herzlichen Glückwunsch Gönke und mach weiter so! Übrigens: Wir suchen weitere Damen, die Lust am Darten haben. Training ist immer Freitag ab 19.30 Uhr in der Friesenhalle Lindholm. Einfach vorbeikommen.

Viele Kilometer für die Kinderkrebsstiftung

Foto kurz vor dem Kontaktverbot, unsere erste 100 km Tour und bisher letzte gemeinsame Ausfahrt 2020
Masken angefertigt von Uta O.

Die Nordseebiker haben sich von Corona nicht unterkriegen lassen und haben das Verbot von Gruppenausfahrten und damit kein gemeinsames Training genutzt, eine April Challenge zu starten.
Der überaus sonnige April erleichterte uns Kilometer auf eigene Faust zu sammeln, so dass 12.444 Kilometer „gesammelt“ wurden. Aufs Treppchen der Eifrigsten kamen bei den Männer Carsten, Peter und Hansi. Bei den Frauen waren es Rosa, Inken und Gerlinde.
Gewinner der Herzen sind wir sowieso alle, Mannschaft des Jahres länger als alle anderen ;-))
Gekrönt haben wir diese Challenge damit, unsere Kilometer in bare Münze zu verwandeln! Pro Kilometer 3 Cent war der Vorschlag aus der Gruppe, zusammen kamen stolze 628 Euro!! Jeder hat also aufgerundet und auf das Spendenkonto Kilometer-für-Kinder zugunsten der deutschen Kinderkrebsstiftung überwiesen.
Jetzt wären wir also fit und bereit für gemeinsamen Vereinssport, können es kaum erwarten :-)
Herzliche, sportliche Grüße
Gerlinde von den Nordseebikern

"Stark ist stark": Kontaktpersonen benannt

Kontaktpersonen: Gyde Diehl, Tina Koplin

Notizen zum Projekt:

  • "Stark ist stark – Prävention von sexueller Gewalt in Gemeinden, Vereinen und Verbänden" heißt das Programm unter der Leitung des Erziehers und Diakon Lars Wulff aus Husum.
  • Herr Wulff berichtete, dass allein in seinem Wirkungskreis jährlich 400 Fällen nachgegangen werde. Vieles passiere im häuslichen Bereich, aber auch ein vorbeugender Schutz im Verein sein nötig.
  • Der SV Frisia 03 ist in diesem Zusammenhang glücklich, zwei Kontaktpersonen aus seinen eigenen Reihen gewonnen zu haben: Gyde Diehl, Lehrerin, und Tina Koplin, Polizistin, beide im Vorstand des SV tätig, bieten Hilfesuchenden ein erstes vertrauliches Gespräch an und können weitere Hilfe veranlassen.  

Trainer bzw. Übungsleiter gesucht

Der SV Frisia 03 Risum-Lindholm e. V. ist immer auf der Suche nach Trainer/-innen bzw. Übungsleiter/-innen, die sich für unseren Verein engagieren möchten. Dabei können unterschiedliche Angebote zu den bereits vorhandenen Sportarten gestellt oder auch vollkommen neue Aktivitäten kreiert werden. Einfach melden unter info@sv-frisia03.de 

 


Termine 2021

04.11.

Jahreshaupt-versammlung

19:30 Uhr Friesenhalle

Ehrenkodex

zum besonderen Schutz

von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SV Frisia 03 Risum-Lindholm e.V.

webmaster@sv-frisia03.de